üK – überbetriebliche Kurse

Die OdA Hauswirtschaft Ostschweiz führt für die Lernenden der Kantone AI, AR, SG, TG und FL die überbetrieblichen Kurse durch. Die überbetrieblichen Kurse sind der dritte Lernort im Rahmen der beruflichen Grundausbildung und dienen dem Erwerb und der Vertiefung grundlegender beruflicher Fertigkeiten. Die Praxis wird geschult und geübt.

In der Regel besuchen die Lernenden pro Lehrjahr 4 Kurstage, in welchen sie von üK-BerufsbildnerInnen in den Fachbereichen gemäss Bildungsverordnung in der Ausführung praktischer Arbeiten angeleitet und beurteilt werden. Der Besuch der überbetrieblichen Kurse ist obligatorisch.

 

üK FAHW Schuljahr 2018 / 2019

üK HWP Schuljahr 2018 / 2019

 

Wegweiser durch die Berufslehre

 

üK-Anmeldung

Das Amt für Berufsbildung meldet die neuen Lernenden bei der OdA Hauswirtschaft Ostschweiz für die überbetrieblichen Kurse an. Die Anmeldung durch die Ausbildungsbetriebe bei uns entfällt somit. 

Wichtige Unterlagen für den Besuch der üKs

Lageplan üK-Kurszentrum