Artikel 32

Fachfrau/Fachmann Hauswirtschaft EFZ

Personen mit Berufserfahrung aber ohne Berufsabschluss haben nach Art. 32 der eidgenössischen Berufsbildungsverordnung die Möglichkeit, ohne Lehrvertrag einen eidgenössisch anerkannten Berufsabschluss zu erlangen. Vorausgesetzt werden fünf Jahre Berufserfahrung, davon ein Teil im entsprechenden Beruf.  

Das Amt für Berufsbildung prüft, ob die nötigen Voraussetzungen mitgebracht werden. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihr zuständiges Amt für Berufsbildung.

Kontakt Berufsschulen / Ämter - HausWirtschaft Ostschweiz (hwostschweiz.ch)

Kanton St.Gallen

Kanton Thurgau

Kosten für die Nachholbildung nach Artikel 32, Regelklasse

WAS

PREIS IN CHF

ANZAHL PRO LEHRJAHR

ANMERKUNG

üK1 FAHW

760

(4 Tage à CHF 190)

Freiwillig

TG+ SG zu Lasten des Lernenden

üK2 FAHW

760

(4 Tage à CHF 190)

Freiwillig

TG+ SG zu Lasten des Lernenden

üK3 FAHW

760

(4 Tage à CHF 190)

Freiwillig

TG+ SG zu Lasten des Lernenden

Mittagessen

48

(4 Tage à CHF 12)

Obligatorisch, wenn üK besucht wird

TG+ SG zu Lasten des Lernenden

Übernachtung
mit Frühstück

22 / Nacht

Je nach üK

Freiwillig

Zu Lasten des Lernenden

Übernachtung
mit Frühstück und Abendessen

32 / Nacht

Je nach üK

Freiwillig

Zu Lasten des Lernenden

Berufskleidung

Variabel

 

Pro HKB

Zu Lasten des Lernenden

Lerndokumentationsordner

140

1 / Lernende

Freiwillig

Zu Lasten des Lernenden

Teil-Probe-QV

340 / Mitglied

400 / Nichtmitglied

Einmalig

Freiwillig

Teilnahme QV-Feier

30 / Gast

Je nach Anzahl Gäste

Absolvent/in und eine Begleitperson gratis

QV FAHW

1'300 ca.

 

Zu Lasten des Lernenden

Schulbesuch Schule TG + SG

In regulärer BS-Klasse kostenlos

 

Freiwillig

Lehrmittel FAHW TG

individuell

Je nach Fächern

Obligatorisch

Lehrmittel FAHW SG

individuell 

Je nach Fächern

Obligatorisch

Laptop für Lehrmittel SG

individuell

Für alle 3 Jahre

Obligatorisch

 

Kosten für die Nachholbildung nach Artikel 32, TG-Angebot

Flyer Kanton Thurgau: Berufsbegleitende Nachholbildung - Berufsabschluss für Erwachsene, Fachfrau/-mann Hauswirtschaft EFZ, nach Artikel 32 BBV

Nachholbildung nach Art.32 für Erwachsene (vier Semester)

Angebot nur im Thurgau

 

 

Einschreibegebühr Schule

200

einmalig

Obligatorisch

Zu Lasten des Lernenden 

Semestergebühr

360 -720 (für Teilnehmende aus TG)

720- 1440 (für Ausserkantonale)      

Unterstützung durch Fond

pro Semester

Obligatorisch

Zu Lasten des Lernenden

St. Gallen
Kanton St. Gallen
Bildungsdepartement
Amt für Berufsbildung
Davidstrasse 31
9001 St. Gallen
T +41 58 229 45 86
patrick.frei[at]sg⋅ch
www.berufsbildung.sg.ch

Thurgau
Kanton Thurgau
Departement für Erziehung und Kultur
Amt für Berufsbildung und Berufsberatung
Grabenstr. 5
8510 Frauenfeld
T 058 345 59 40
claudia.strauss[at]tg⋅ch
www.abb.tg.ch

Appenzell Ausserrhoden
Kanton Appenzell Ausserrhoden
Departement Bildung und Kultur
Amt für Mittel- und Hochschulen und Berufsbildung
Berufsbildung
Regierungsgebäude
9102 Herisau
T 071 353 67 13
carmen.walser[at]ar⋅ch
www.ar.ch

Appenzell Innerrhoden
Kanton Appenzell Innerrhoden
Erziehungsdepartement
Hauptgasse 51
9050 Appenzell
T 071 788 93 67
alfred.steingruber[at]ed.ai⋅ch
www.ai.ch

Fürstentum Liechtenstein
Amt für Berufsbildung und Berufsberatung
Postfach 44 / Postplatz 2
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein
T +423 236 72 13
andrea.kunkel[at]llv⋅li
www.abb.llv.li